Das CJD - Die Chancengeber CJD Braunschweig

Ein voller Bauch studiert nicht gern

12.06.2017 CJD International School « zur Übersicht

Ein voller Bauch studiert nicht gern und auch das Gehirn braucht das richtige Futter. Doch was ist das richtige Futter für Kopf und Bauch? Wie beeinflussen sich beide eigentlich?

Mit diesen Fragen beschäftigten rund 100 Schüler der International School Braunschweig-Wolfsburg im CJD Braunschweig, von der Vorschule/Reception Class bis Klasse 6, an zwei Projekttagen am 8. und 9. Juni. Dafür wurden in der Assembly Hall verschiedenste Posten eingerichtet, bei denen sich die Schüler mittels Arbeitsblättern und Demonstrationsobjekten den verschiedensten Facetten und Zusammenhänge der Themengebiete widmeten. Welche Aufgaben haben eigentlich Eier, Erdbeeren oder Fleisch im Körper, wieviel Würfelzucker befinden sich in einem halben Liter Coca Cola oder einem Müsli Riegel? Was macht einen fit oder schlapp, wie funktioniert das Gedächtnis? Wann sind wir besonders aufnahmefähig?

Unterstützt wurden die beteiligten 12 Lehrkräfte der International School dabei bereits in der Vorbereitung von Jörg Heckenbach von fit4future, einer Initiative der Cleven-Stiftung. Im Vorfeld veranstaltete er mit dem Kollegium einen eigenen Workshop-Tag. Vor Ort zeigte er den Schülern zu Beginn eine Präsentation und wirkte zudem als permanenter Ansprechpartner und Supervisor mit.