Wir laufen für Kinder von nah und fern

22.05.2017 CJD Grundschule Braunschweig CJD Gymnasium Braunschweig « zur Übersicht

Mächtig viel Staub wird am 24. Mai zwischen 10.30 bis 12 h auf der Aschenbahn im Stadion vom Polizeiverein von Braunschweig in der Georg-Westermann-Allee 36 aufgewirbelt. Der Grund: Die über 200 Schüler von der Grundschule Hans-Georg-Karg-Schule sowie von Klasse 5 des Gymnasiums Christophorusschule im CJD Braunschweig laufen fleißig Stadionrunden. Dies nicht um die Wette, sondern gemeinsam und für den guten Zweck. Im Vorfeld haben die Schüler dafür Sponsoren akquiriert, die ihnen für jede gelaufene Runde einen bestimmten Geldbetrag spendeten. Das können Unternehmen, Familienmitglieder und Freunde oder auch das eigene Sparschwein sein.

Doch nicht nur die Kinder sind vor Ort, sondern auch ihre Eltern und das Kollegium des CJD Braunschweig, welche die Runden für die Kinder zählen. Zudem lassen es sich auch viele der Lehrkräfte und Eltern nicht nehmen, selber ein paar Runden zu laufen. Gleiches gilt für das Eintracht Braunschweig Maskottchen Leo sowie den ehemaligen Mannschaftskapitän Dennis Kruppke. Zudem laufen aus Syrien, Somalia, Äthiopien, Eritrea und dem Sudan geflohene Mitbürger mit.

Die Einnahmen gehen zu gleichen Teilen an das Deutsche Rote Kreuz (DRK), Shelter Now und TUISA, Schule der Hoffnung. TUISA unterstützt mit den Einnahmen ein Bildungsprojekt in Somalia, Shelter Now ein Flüchtlingscamp im Nordirak und das DRK Flüchtlingsfamilien der Region.

„Bei den insgesamt vier Sponsorenläufen der vergangenen Jahre kamen insgesamt über 75.000 € an Spendengeldern zusammen. Zuletzt 35.300 € bei insgesamt über 5.000 gelaufenen Runden. Im Jahr 2017 schaffen wir es mit etwas Glück, die 100.000 € Marke zu überschreiten“, beschreibt Matthias Stegmaier, Lehrkraft an der Grundschule und Projektleiter des Sponsorenlaufs, seine Hoffnungen. „Braunschweiger Mitbürger sind herzlich eingeladen: Ebenfalls als Paten die Kinder pro gelaufene Runde zu unterstützen, zu spenden oder spontan selber mitzulaufen. Das Wetter wird super“

Spender können sich noch bis Mittwoch in der Grundschule per E-Mail (Matthias.Stegmaier@cjd-bs.de ) oder per Telefon (Tel 0531 7078 310) melden.