Das CJD - Die Chancengeber CJD Braunschweig

Dezernentenabitur mit hervorragendem Ergebnis

07.07.2015 CJD Braunschweig CJD Grundschule Braunschweig CJD Gymnasium Braunschweig « zur Übersicht

Auch im Schuljahr 2014/2015 kann das Gymnasium Christophorusschule wieder auf einen erfolgreichen Abiturjahrgang zurück blicken: Insgesamt 84 Abiturientinnen und Abiturienten entlässt die Schule mit einem Abiturzeugnis. Dabei haben insgesamt 21 Abiturienten ein Zeugnis mit einer 1 vor dem Komma, sieben von ihnen erhielten die Bestnote  1.0. Der Gesamtdurchschnitt liegt bei 2,34. Vier Schüler des  Abschlussjahrgangs werden von der Schule für die Aufnahme in die Studienstiftung vorgeschlagen, ein Schüler erhält aufgrund seiner Schulwettbewerbserfolge ein Stipendium ab seinem zweiten Semester im Studium. 9 Abiturienten wiederum kommen aus der Projektklasse des Gymnasiums, einem besonderen Programm der Jahrgangsstufen 5 und 6 für gymnasial begabte Grundschüler ohne entsprechende Gymnasialempfehlung.  

Ein schönes Ergebnis, welches für die Schüler des Jahrgangs gleich doppelt bestätigt wurde. Denn die Wahl der Landesschulbehörde für ein Dezernentenabitur fiel auf das Gymnasium Christophorusschule: Jede korrigierte Abiturklausur wurde deshalb einem von der Landesschulbehörde bestimmten Fachberater zugeschickt, der noch einmal detailliert sowohl die Leistungen der Schülerinnen und Schüler als auch die Bemerkungen und Bewertungen der Referenten und Korreferenten überprüft hat. Wir danken der Landesschulbehörde für die verständnisvolle Zusammenarbeit. Ebenso allen Kollegen für das zusätzlich geleistete Engagement, welches im Rahmen eines Dezernentenabiturs unvermeidbarer Weise notwendig wird.

„Bildungssicher, begabungsgerecht und wertebezogen“- diesen drei Zielen folgt das Gymnasium Christophorusschule als gute Gemeinschaft für individuelle Begabungsförderung seit 1977. Das Gymnasium ist zudem einer von sechs Bereichen im CJD Braunschweig (Christliches Jugenddorfwerk Deutschlands e.V. Braunschweig), einer Einrichtung mit vielfältigen Angeboten zur musischen und schulischen Bildung.