Kinder stärken - Zukunft schaffen mit dem CJD Braunschweig

23.03.2015 CJD Braunschweig CJD Grundschule Braunschweig CJD Gymnasium Braunschweig CJD Internat Braunschweig « zur Übersicht

Bereits 2009 wurden die RTL Kinderhäuser in der Region Braunschweig-Wolfsburg gegründet. Ziel war und ist es, in Braunschweig, Salzgitter, Gifhorn und Wolfsburg Grundschulkindern aus einkommensschwachen Familien ein pädagogisch professionell betreutes Angebot am Nachmittag zu ermöglichen. In der Musischen  Akademie im westlichen Ringgebiet bekommen so bis zu 20 Kinder jeden Schultag ein kostenloses Mittagessen, Hausaufgabenbetreuung und Sport-, Theater- und Tanzunterricht: vor allem in den Räumlichkeiten der Akademie.

Ausgehend von diesem Angebot startet nun am 13. April 2015 unter der Leitung des CJD Braunschweig das Projekt „RTL VI: Kinder stärken –Zukunft schaffen“. Im sechsten Jahr der RTL Kinderhäuser können sich jedes Jahr die rund Kinder 80 aus den Kinderhäusern in Salzgitter, Braunschweig, Gifhorn und Wolfsburg – und immer ein Schuljahr lang – an einem Gemeinschaftsprojekt mit Musik, Kunst, Tanz und Theater beteiligen. Ein Team von insgesamt 6 Mitarbeitenden ermöglicht jeweils einmal die Woche professionell gestalteten Unterricht in den verschiedenen Kinderhäusern. Immer am Freitagnachmittag können zudem nochmal bis zu 80 Kinder aus den sechs Grundschulen im westlichen Ringgebiet Unterricht in den vier Disziplinen Musik, Kunst, Tanz und Theater erhalten.

„Dabei wollen wir vor allem erreichen, dass die Kinder „eine eigene Sprache finden, um Emotionen auszudrücken, Phantasie zu erproben und eine eigene Welt zu gestalten. Dies funktioniert am besten, wenn sie sich unter professioneller fachlicher Anleitung und in Gruppen in den verschiedenen künstlerischen Feldern nachhaltig ausprobieren können“, beschreibt Martina Heinkele, Projektleiterin die besonderen Zielsetzungen der Initiative. „Gleichzeitig entwickeln wir aber auch gemeinsam eine Aufführung mit Musik, Tanz, Theater und Kunst, an der sich alle 160 Kinder beteiligen werden“.

Insgesamt vier Aufführungen wird es zum Ende des jeweiligen Schuljahres geben –am Standort von jedem RTL Kinderhaus jeweils eine. Das Projekt geht bis Januar 2018. Die Premierenaufführung im Juli 2015 sowie das Finale werden jeweils in Braunschweig aufgeführt. Die Förderungen durch die Stiftung RTL- Wir helfen Kindern, United Kids Foundations, Volksbank BraWo Stiftung sowie das CJD Braunschweig betragen insgesamt 800.000 €.

Der musische Unterricht ist kostenlos und für die bis zu 80 Kinder aus dem westlichen Ringgebiet, welche nicht das RTL Kinderhaus besuchen, am Freitag jeweils von 15.00 bis 17.00 Uhr. Weitere Informationen und Anmeldungen gibt es im RTL Kinderhaus der Musischen Akademie, Neustadtring 9, bei Projektleiterin Martina Heinkele, heinkele@cjd-braunschweig.de, tel. 0531 123 121 13 (in der Schulzeit unter der Woche immer ab 13.30 h).