Weihnachtsprojekte 2015

Gymnasium: Hoch hinaus an der Kletterwand

Die Erneuerung der Kletterwand an der Turnhalle schreitet voran. Auf Grundlage der 3.500,- Euro Spendengelder konnte beim Förderverein ein Zuschuss von 1.500,- beantragt werden, so dass Sanierung und Erweiterung der Kletterwand Ende April beauftragt werden konnte. Die bisherigen Bestandteile werden ergänzt um rund 150 neue und größere Griffe, des Weiteren werden an den tragenden Betonpfeilern beidseitig der Wand mit Bohrhaken für den Vorstieg und neuen Umlenkern versehen, so dass vielseitigere Kletterangebote möglich sind.

Da die Fenster der Räume, in denen die Abiturklausuren geschrieben werden, zur Kletterwand weisen, wurde die Bauausführung im Mai in der Abiturzeit verzögert. Bohrhaken und Umlenker sind angebracht und die neuen Griffe liegen bereit, es fehlen noch die neuen Befestigungen für die Griffe und das Tor, das ein unbefugtes Klettern der neuen Wand vermeidet. Bis Anfang Juni sollen dann die Griffe angeschraubt sein, so dass zum Ende des Schuljahres die ersten Kletterversuche durchgeführt werden können.

September 2016: Endlich ist die Kletterwand fertig. Neue Griffe, neue Routen und ein breites Angebot an Trainingsmöglichkeiten erfreuen die Teilnehmenden der Kletter AG und SchülerInnen im Rahmen von Projekten, Projektwochen und Klassenaktionen.


Gymnasium: Miteinander musizieren

Dank der großzügigen Spende anlässlich des Weihnachtsmailings können die Schüler in den verschiedenen Musiziergruppen aller Jahrgänge nun schon viele neue Instrumente nutzen. Bisher wurden 2 Violinen, 8 hochwertige Keyboards mit Zubehör, 5 Kopfhörer und verschiedene Perkussionsinstrumente  angeschafft. Zwei Saxophone sind bestellt und dank der großzügigen Spenden konnten wir auch schon weitere Anschaffungen überlegen, die in den nächsten Wochen getätigt werden können.

Die Schüler und Musiklehrkräfte genießen das Musizieren mit den neuen Instrumenten und laden herzlich dazu ein, den Konzerten im nächsten Schuljahr selbst zu Gehör zu bekommen.

Vielen herzlichen Dank! Die musikalische Arbeit am Gymnasium kann so vielfältiger und mit neuem Schwung weitergeführt werden.


International School: Art & Music

A warm and heartfelt thank you to all the donors! The mini-PA (Sound mixer) has been installed in our new music room since March 2016. It provides several professional sound effects which improve our sounds, far better than what we can imagine! We love singing, rapping, jamming band music with it, anywhere, anytime. Our students and staff really appreciate and glad to have this magical equipment.
See how excited we are!


Grundschule: Lebenspraktischer Tag

Am Mittwoch, den 6. Januar 2016, im Rahmen des Lebenspraktischen Tages, war das Musikforum Niedersachsen mit der Märchenoper “Rossini oder wie kocht man eine Oper“ zu Gast in der Hans-Georg-Karg-Schule.

Ermöglicht wurde diese Schulaufführung durch Ihre Spenden. Herzlichen Dank!

In dem Titel versteckten sich zwei Anliegen. Die Märchenoper „Aschenputtel“, von Rossini als komische Oper vertont, und der Aufbau einer Oper sollte den Schülern nahe gebracht werden. Beides ist wunderbar gelungen. Das Ensemble Musikforum Niedersachsen hat sehr gute Sänger, die auch schauspielerisch überzeugten. Die Schüler waren gebannt oder  haben  herzlich gelacht. Die Instrumentalgruppe mit Cello, Geige und Klavier  war ebenfalls professionell  besetzt.

In der Rahmenhandlung wurde der Aufbau einer Oper sehr anschaulich mit dem Kochen einer Suppe verglichen. Die Kinder lernten z. B. Notenwerte und  Stimmlagen einer Oper kennen, konnten szenisch mitspielen und haben als Chor mitgesungen.

In den Wochen vor der Aufführung wurden die Schüler im Musikunterricht auf die Aufführung vorbereitet. Im Nachhinein durften sie aufschreiben oder malen,  was Ihnen gut gefallen hat. Wir haben eine wunderschöne Aufführung gesehen und vieles gelernt.


Internat | Wohnbereich: Freie Zeit erleben

Durch Ihre Spende für unser Projekt „Freie Zeit erleben“ im Wohnbereich des CJD Braunschweig, konnten wir unseren Kickertisch auf den neusten Stand bringen und mit neuem Equipment ausstatten. Passend zum EM-Start können die Jugendlichen wieder in ihrem selbstverwalteten Freizeitraum eigene Kickertuniere austragen.


Musische Akademie: Mobilität mit Ansage

Die New Yorker Musische Akademie im CJD Braunschweig führt oft Veranstaltungen durch, die von den Dozenten moderiert werden. Da uns bis jetzt nur Kabelmikrofone zur Verfügung standen, war die Moderation oft ziemlich umständlich (z. B. bei der Präsentation der Ergebnisse des Kurses "Musische Orientierung" oder bei den Tanzauftritten)

Seit wir uns - dank der Spenden- ein Funkmikrofon anschaffen konnten, hat sich die Situation sehr positiv geändert. Die Dozenten können sich jetzt bei Moderation frei bewegen, was vor allem bei den Veranstaltungen im Tanzbereich für eine neue Qualität sorgt.


Psychologische Beratungsstelle: Entspannung erfahren

Die Psychologische Beratungsstelle konnte Dank großzügiger Spenden aus dem Weihnachtsmailing 2015 ihr Setting erweitern: So können ratsuchende Jugendliche im Gespräch fortan zwischen Stühlen oder einem Sitzsack auswählen. Durch Gymnastikmatten, Kissen, Decken und einen portablen CD-Player können zudem Entspannungsübungen in die Beratung integriert werden. Somit ist es möglich, auf verschiedene Bedürfnisse und Gemütszustände einzugehen sowie Gespräche spielerisch aufzulockern. Unser herzlicher Dank gilt den Spendern für ihre Unterstützung!


KONTAKT

Sozialmarketing

Michaela Groth
fon 0531 7078 114

E-Mail: groth@cjd-braunschweig.de