Unsere Weihnachtsprojekte 2017

Heute möchten wir Ihnen gerne unsere neuen Weihnachtsprojekte vorstellen.

A Gymnasium | Christophorusschule

Projekt 1: Musische Festtage wir kommen
Musische Bildung im CJD dient der Persönlichkeitsbildung und kulturellen Entfaltung nach dem ganzheitspädagogischen Konzept des „Lernens mit Kopf, Herz und Hand“. In der Musischen Bildung lernen junge Menschen, ihre Kreativität zu entfalten und zu improvisieren. Ganz in diesem Sinne fördern wir auf vielfältige Weise die kreative Entwicklung unserer Schüler. Im nächsten Jahr möchten sich unsere verschiedenen Projektgruppen aus dem Kreativum bei den Musischen Festtagen in Erfurt vorstellen. Die Musischen Festtage sind ein integratives Begegnungsfest für junge Menschen aus allen CJD Einrichtungen. Eine Instrumentalgruppe, eine Tanzgruppe, ein Chor sowie eine Theatergruppe präsentieren verschiedene Stücke. Für eine gelungene Präsentation benötigen wir noch einiges Equipment. Dazu gehört vor allem eine entsprechende Lautsprecheranlage für den Bühnenbereich, sowie mehrere neue Instrumente.Weiterhin bedarf die technische Ausstattung einer guten Fotokamera. Diese Anschaffungen sollen auch für die kommenden Jahrgänge im Kreativum nützlich und vielfältig einsetzbar sein und so die Arbeit sinnvoll bereichern. Gesamtkosten: 5.030 €

Projekt 2: Kreatives Nähen
Die Förderung von Kreativität ist ein wichtiger Baustein unserer Schulkultur. Zur Erweiterung unseres Kreativum-Angebotes möchten wir eine Nähwerkstatt einrichten. Damit schließen wir am Gymnasium eine Lücke beim Erwerben handwerklicher Kompetenzen.

In der Nähwerkstatt kann das Nähen und Entwerfen von Kleinprojekten wie Handytaschen oder Kissen über das Upcycling alter Kleidungsstücke bis zur Umsetzung von Schnittvorlagen für Kleidung erlernt werden. Es sollen 10 Näh-Arbeitsplätze eingerichtet werden. Neben der Erweiterung unseres Kreativum-Angebotes würde auch die Unterstufe von einer Näh-AG profitieren. Zusätzlich könnte in der Oberstufe im Fach Kunst das Thema Mode und Fashion durch das Umsetzen eigener Entwürfe bereichert werden. Im Kreativum „DIY Fashion“ sollen die Schülerinnen und Schüler Grundelemente des Nähens und Entwerfens erlernen, um später eigene Kreationen auf der Kreativum-Abschlusspräsentation, im Rahmen einer Modenschau, vorzustellen. In Kooperation mit dem Kreativum Gesamtkosten: 4.800 €


B International School Braunschweig - Wolfsburg

Projekt 3: Move it - Kids in Bewegung
Beim Bewegen, Spielen und Sporttreiben machen Kinder vielfältige personale, materielle und soziale Erfahrungen. Bewegung ist für eine ausgewogene Entwicklung der Kinder unverzichtbar. Die International School Braunschweig - Wolfsburg unterrichtet Kinder von der Vorschule bis zum International Baccalaureate im ganztägigen Schulbetrieb. Im Unterricht und Nachmittagsbereich
bieten wir unseren Schülern zahlreiche Sportangebote an. Dazu gehören auch Ballsportarten, wie Fussball, Volleyball, Basketball und Co. Damit die unverzichtbaren Bälle auch immer bestens aufgepumpt sind, benötigen wir dringend einen Ballkompressor.

Am Nachmittag findet für unsere älteren Schüler das GISST Programm statt, wo sie sich auf verschiedene Sportveranstaltungen und Wettbewerbe mit anderen internationalen Schulen in Deutschland vorbereiten können (z.B. Fussball). Wir nehmen nicht nur an den Wettkämpfen teil, sondern sind auch Gastgeber.
Um uns gezielt darauf vorbereiten zu können, benötigen wir neues Equipment, dazu gehören Bälle, Trikots, Tore, Mannschafts- und Trainingswesten sowie neue
Volleyballturniernetze. Gesamtkosten: 5.000€
­


C Hans-Georg-Karg-Schule | Grundschule

Projekt 4: Lernwelt Montessori
Unser Schulkonzept orientiert sich an dem pädagogischen Ansatz Maria Montessoris: „Hilf mir, es selbst zu tun“! Dieser Leitsatz stellt selbstständiges und eigenverantwortliches Lernen in den Vordergrund und entspricht somit in besonderem Maße den Ansprüchen, welche die Informations- und Wissensgesellschaft des 21. Jahrhunderts an uns stellt.

Das Kind steht an erster Stelle. Montessori sah jedes Kind als Individuum - einzigartig und als respektable Persönlichkeit. Ihr Hauptziel lag darin, Kinder zu einer Selbstständigkeit und zu einem Selbstvertrauen zu erziehen, die ihnen in ihrem späteren Leben von großem Vorteil sein sollte. Im Mittelpunkt des Unterrichts steht das Montessori-Material. Es hat die Aufgabe, dem Kind den Weg vom Begreifen zum Verstehen, vom Konkreten zum Abstrakten zu zeigen. Kinder
bekommen Zeit, um am Material zu lernen, soziale Erfahrungen zu machen, mitmenschliches und soziales Handeln zu erproben und Erfahrungen in der Natur zu machen. Individuelles Lernen durch die freie Wahl der Tätigkeit kann nur gelingen, wenn entsprechendes Material vorhanden ist. Kinder wollen ordnen,
zählen, abzählen, aufteilen, vergleichen, benennen und rechnen. Wir möchten gerne unser mathematisches Montessori-Material erweitern, damit unsere Schüler in allen Jahrgängen noch mehr Möglichkeiten haben, ihre Fähigkeiten zu erweitern.
 Gesamtkosten: 4.980€


D Internat | Wohnbereich

Projekt 5: Natur erleben
Während der Schulwochen bieten wir im Internat/Wohnbereich verschiedene Sportangebote an. Es umfasst nicht nur bekannte und beliebte Sportarten aus dem Sportunterricht, sondern es versucht vor allem mit sogenannten Erlebnissportarten zu einer ganzheitlichen Erziehung beizutragen. Der Erlebnissport besteht aus verschiedenen Sportarten, Aktionen und Projekten: Vom wöchentlichen Besuch in der Kletterhalle bis hin zu besonderen Aktionen in der Natur ist für jeden etwas dabei. Leider fehlt es an der einen oder anderen Stelle an Material und Ausrüstung.
Um die Aktionen zu dokumentieren, würden wir gerne für die einzelnen Wohngruppen sogenannte Aktion-Kameras anschaffen. Die Schüler können damit ihre eigenen Aktion-,Kletter-, und Unterwasserfilme drehen!

Mehrmals im Jahr gehen Schüler des Wohnbereiches raus in die Natur, um dort zu zelten, sei es auf den Erlebnissporttagen, dem CJD Sportfestival oder bei Ausflügen in den Harz. Dafür benötigen wir dringend neue Schlafsäcke, damit in der Nacht keiner frieren muss. Ein zentraler Bestandteil im Erlebnissport ist auch das Klettern. Wöchentlich fahren die Schüler in die örtliche Boulderhalle, nutzen die sanierte Seilkletteranlage an der Sporthallenaußenwand oder fahren am Wochenende in den Harz um am Fels zu klettern. Dafür benötigen wir mehrere Paar Kletterschuhe in verschiedenen Größen. Gesamtkosten:2.600 €


E Musische Akademie

Projekt 6: Interkulturelle Musikgruppen für Kinder mit und ohne Fluchterfahrung
Aufgrund der instabilen politischen Situation im Nahem Osten und in Afrika kamen in den letzten Jahren viele Flüchtlingskinder nach Deutschland. Damit diese Kinder in unserem Land ohne Probleme leben können, wird eine gute Integration vorausgesetzt. Diese Integration soll das Projekt „Interkulturelle Musikgruppen für Kinder mit und ohne Fluchterfahrung“ in der Musischen Akademie erleichtern.
Zielgruppe des Projektes sind Kinder von 4-9 Jahren mit und ohne Migrationshintergrund oder Fluchterfahrung. Spielerisch werden die Grundlagen der freien Improvisation mit Musikinstrumenten und beim Singen vermittelt. Die Kinder lernen alle vorhandenen Instrumente kennen, es werden Musikensembles gebildet und die Kinder werden dazu animiert, selbst Musikstücke zu komponieren. Bewegung und Malen zu eigener Musik und das spontane Vertonen von Geschichten kann die Stunden ergänzen.
Mit viel Spaß geht es um ganzheitliche musikalische Erfahrungen, die eine Stärkung von Selbstvertrauen, Mut und Kommunikationsfähigkeit bewirken und die Integration fördern. Für einheimische Kinder stellt dieses Projekt darüberhinaus eine Möglichkeit dar, andere Kulturen kennen zu lernen.Für das Projekt müssen neue Instrumente sowie Malmaterialien angeschafft werden.  Gesamtkosten: 1.500 €


F Psychologische Beratungsstelle

Projekt 7: Besser konzentrieren
Die Durchführung von Intelligenztests, sowie Diagnostiken von Teilleistungsschwächen mit Schülern zwischen 5 und 16 Jahren, ist einer unserer wesentlichen Arbeitsbereiche in der Psychologischen Beratungsstelle. In diesen Situationen bemühen wir uns die Bedingungen so zu gestalten, dass äußere Stressoren weitgehend ausgeschlossen sind. Für unsere jungen SchülerInnen sind „normale“ Stühle oft noch zu hoch, so dass „baumelnde“ Beine die Konzentration
beeinträchtigen. Hier ist ein Stuhl mit Sitzhöhenverstellung und Fußplatte wünschenswert.Andere SchülerInnen können ihre Nervosität besser durch Bewegung kontrollieren und profitieren von einem beweglichen Stuhl. Wir
möchten durch passende Bestuhlung auf diese besonderen Bedürfnisse
eingehen und 2 besondere Stühle anschaffen. Gesamtkosten: 368 €


G Chancengarten

Projekt 8: Bogenschiessen Part II
Das Interesse an dem Angebot Bogenschießen im Chancengarten ist nach wie vor sehr hoch. Seit den Sommerferien ist die Teilnehmerzahl nochmals gewachsen und unsere Schüler trainieren regelmäßig und mit viel Spaß. Aus diesem Grund möchten wir auch in diesem Jahr das Projekt vorstellen. Zudem nutzen unsere Erlebnispädagogen die Bogenschießausrüstung auch für Aktionen mit einzelnen Klassen des Gymnasiums oder der International School.
Ein großer Wunsch unserer Schüler ist es, dieses Angebot weiter auszubauen und die Bogenschießsportler vor neue Herausforderungen zu stellen. Einsatzbedingt ist der Verschleiß an Materialien sehr hoch. Pfeile und Pfeilauflagen müssen neu angeschafft
und die Bögen müssen regelmäßig gewartet werden. Gesamtkosten:1.320 €


Hier können Sie online spenden!

Wir freuen uns auf Ihre Unterstützung!

Sicheres Spenden
Die Daten werden über eine verschlüsselte Internet-Verbindung übertragen
und sind zu jedem Zeitpunkt sicher.

Jetzt spenden »

KONTAKT

Sozialmarketing

Michaela Groth
fon 0531 7078 114

E-Mail: groth@cjd-braunschweig.de
Flyer Weihnachtsprojekte 2017