Das CJD - Die Chancengeber CJD Braunschweig

19. Juni: Erst internationales Sommerfest, dann Sommerkonzert

16.06.2017 CJD Braunschweig CJD International School CJD Musische Akademie « zur Übersicht

Zuerst veranstaltet die International School Braunschweig-Wolfsburg von 12.00 bis 16.00 Uhr das traditionelle Schulsommerfest. Die Klassen haben Ausstellungen über jeweils ein Land vorbereitet. Zudem gibt es Präsentationen aus dem Schuljahr 2016 / 2017, Musikvorführungen, sommerliche Kulinaria sowie Sport- und Mitmachaktionen.

Generelle Unterrichtssprache der Ganztagsschule ist Englisch. Ein Quereinstieg wird daher durch spezielle Programme entsprechend unterstützt. Die Schule kooperiert mit der International Baccalauerate Organisation (IBO) sowie University of Cambridge. Nach dem 10. Jahrgang kann somit das International General Certificate of Secondary Education (IGCSE) erworben werden, nach dem 12. Jahrgang als Abschluss das International Baccalaureate (IB), welches einen weltweiten Zugang an Hochschulen ermöglicht.

Das Norddeutsche Suzuki-Institut in der Musischen Akademie im CJD Braunschweig lädt danach ab 19 herzlich ein zu einem Sommerkonzertum 17.00 Uhr im Michael und Titika Schmidt Saal der Musischen Akademie.

30 Kinder und Jugendlichen aus den Suzuki-Violinklassen im Alter von 4 bis 18 Jahren spielen Werke von Antonio Vivaldi, Georg Friedrich Händel sowie Fritz Kreisler.  Der Eintritt ist frei. Im Norddeutschen Suzuki-Institut der New Yorker Musischen Akademie lernen Schüler mit der Talenterziehungs-Methode des Japanischen Violinisten und Pädagogen Shinichi Suzuki. 40 von ihnen sind beim Konzert am Samstag dabei. Denn jedes Kind kann bereits im Alter von drei bis vier Jahren ein Instrument lernen -so wie es auch seine Muttersprache erlernt: durch Hören, Nachahmen und ständiges Wiederholen des Erlernten.