Das CJD - Die Chancengeber CJD Braunschweig

Abitur 2017: Unsere Region schneidet landesweit am besten ab -die Christophorusschule noch besser!

18.10.2017 CJD Gymnasium Braunschweig CJD Braunschweig « zur Übersicht

Dank Zentralabitur schreiben alle Schüler in ganz Niedersachsen stets dieselben Prüfungen. Und insgesamt 32.699 Schüler –so publizierte es jetzt das Kultusministerium – bestanden landesweit das Abitur erfolgreich: dies mit einem Notendurchschnitt von 2,57. Die 6.637 Abiturienten vom Regionalabteilungsbezirk Braunschweig –dazu gehören neben der Stadt Braunschweig auch Salzgitter, Wolfsburg, Wolfenbüttel, Gifhorn, Helmstedt, Peine, Goslar, Northeim, Osterode und Göttingen – schafften dabei als bester von insgesamt vier Bezirken einen Gesamtdurchschnitt von 2,51. Alle Ergebnisse aus Niedersachsen finden sich hier.

Wir gratulieren daher zum Erreichen des vordersten Ranges und wünschen Euch alles Gute für die Zukunft! Auf dem Bild zu sehen: Die 105 Absolventen vom Gymnasium Christophorusschule im CJD Braunschweig, die mit einem Durchschnitt von 2,24 objektiv einen exzellenten Beitrag zum Erreichen von Platz 1 geleistet haben.

Was uns zudem freut: Die Tendenz geht für die Christophorusschule definitiv nach oben. In den letzten fünf Jahren lagen wir mit einem Schnitt von 2,298 um 0,246 Notenpunkte über dem Durchschnitt im Bezirk (2,544) und 0,294 Notenpunkte besser als das Land (2,592). Letztes Jahr lag unser Schnitt von 2,26 mit 0,32 erstmals mehr als 0,3 Notenpunkte über dem des Landes (2,58) und zudem 0,26 Notenpunkte über dem des Bezirks (2,52).

Auch dazu können wir unserem Kollegium gratulieren!