Das CJD - Die Chancengeber CJD Braunschweig

Dank Aktion Mensch ist im Chancengarten jetzt Platz zum Buddeln!

30.09.2014 CJD Braunschweig CJD Internat Braunschweig « zur Übersicht

Seit Juni 2013 verfügt das CJD Braunschweig über einen eigenen „Chancengarten“. Auf einem rund 4.500 qm großen Gelände eines ehemaligen Kindergartens am Messeweg in Riddagshausen samt 100 qm großen Haus können die Kinder und Jugendlichen der Grundschule, International School, des Gymnasium und des RTL Kinderhaus naturnahen Unterricht, Projekttage und besondere Aktionen veranstalten.

Dabei wurde im vergangenen Jahr das verwilderte Gelände grundsätzlich wieder nutzbar gemacht. Nun gilt es, für Schüler verschiedenster Jahrgangsstufen spezifische Angebote zu schaffen. Angefangen bei den ganz kleinen Schüler der Vorschule / Reception Class bis hin zu den Grundschülern der Hans Georg Karg Schule, International School Braunschweig-Wolfsburg und des RTL-Kinderhauses: Als erstes dafür wurde eine Sandspielanlage geschaffen!

Dank einer Förderung der Aktion Mensch in Höhe von 4.000 € erwarb man dafür verschiedenste Gebrauchs und Spielgeräte. Die Kinder können nun mit Sand, Wasser und Spieleräten an der frischen Luft ihre Kreativität ausleben: Etwa eine riesige Sandburg mit Wassergraben bauen und dafür ein eigenes Bauunternehmen gründen, auf der Hügellandschaft herum klettern, generell die Möglichkeiten mit Sand als Baustoff in Kombination mit Wasser und Geräten erkunden… im Chancengartens eröffnen sich ab dem neuen Schuljahr für die Kinder ganz neue Möglichkeiten: Eine Sandspielanlage, deren Kapazitäten einer ganzen Schulklasse gleichzeitig genug Raum für Kreativität und Entfaltung, soziales Lernen und Spiel bietet. 

Neben der Unterstützung von Aktion Mensch dankt das CJD Braunschweig auch allen Mitarbeitenden, die durch ihre Unterstützung an Betontrommel und Schaufel die Errichtung der Sandspielanlage erst möglich gemacht haben.