Das CJD - Die Chancengeber CJD Braunschweig

Das erste Jahr S-Profil

29.04.2016 CJD Gymnasium Braunschweig « zur Übersicht

Seit der Wiedereinführung von G9 in Niedersachsen ermöglicht das Gymnasium Christophorusschule, Georg-Westermann-Allee 76 in Braunschweig, seinen Schülern mit dem S-Profil die freie Wahl: Das Abitur kann nach zwölf oder dreizehn Regelschuljahren absolviert werden.

Denn wenn die Schüler in Klasse 5 das S-Profil wählen, werden sie bis Klasse 6 zusätzlich gefordert. Danach wird gemeinsam entschieden, ob die Schüler in das konkrete S-Profil einsteigen. Dann bekommen sie von Klasse 7 bis Klasse 10 jedes Jahr 1/3 mehr Lernstoff vermittelt und die Klasse 9 wird so eingespart. In Klasse 11 steigen sie in die Oberstufe ein. Bis Klasse 8 können die Schüler aus dem S-Profil ohne Wiederholung einer Klasse aussteigen. Das Gymnasium Christophorusschule ist die einzige Schule in Niedersachsen, die ihren Schülern ein Abitur nach 12 Regelschuljahren ohne klassisches Überspringen einer Klasse ermöglicht.

Das erste Jahr in diesem neuen Programm ist nun zu Ende und das Gymnasium präsentiert an zwei Terminen die Erfahrungen damit. Am Dienstag, 10. Mai, von 14 bis 15.30 Uhr berichten und reflektieren die Schüler der Klasse 7 für jüngere Schüler, die sich ebenfalls für diesen Weg interessieren, im Raum A.04 über ihr erstes Schuljahr mit 1/3 mehr Unterrichtsstoff. Am Mittwoch, 11. Mai, um 19 h findet ein Informationsabend mit Jahrgangskoordinator Stefan Lattenstein im selben Raum statt.

Der Informationsabend richtet sich somit gezielt an Familien und Schüler der Klassenstufen 4 bis 7, welche sich für einen Einstieg in das S-Profil am Gymnasium Christophorusschule interessieren.