Das CJD - Die Chancengeber CJD Braunschweig

Kreativ-Werkstatt eingeweiht

01.04.2014 CJD Wolfsburg « zur Übersicht

"Aktion Mensch" unterstützt das Projekt großzügig mit einer 4000 € Spende für die neue Kreativ-Werkstatt im CJD Wolfsburg.

Wie lässt sich ein Keller sinnvoll nutzen? Diese Frage stellten sich junge Leute, die am Projekt "Pädagogisch Begleitetes Wohnen" des CJD Wolfsburg teilnehmen, vor einem Jahr. Ihre Idee: eine Kreativ-Werkstatt einrichten, die sie selbst gestalten. Vergangene Woche weihte die Gruppe den Raum ein.

Die "Aktion Mensch" machte das Projekt erst möglich. Denn sie unerstützt es mit 4000 Euro. Die Umsetzung nahmen aber die jungen Leute selbst in die Hand: Die 16 bis 21 Jahre alten Bewohner, die in der CJD-Einrichtung in der Innenstadt mehr Selbstständigkeit in der eigenen Wohnung lernen, entrümpelten zunächst den Keller. Dann säuberten sie ihn und strichen anschließend die Wände. Die unansehnlichen Leitungs- rohre pepten sie mit bunten Farben auf, außerdem entstand ein großformatiges Wandbild.

 

 

"Bei einem Besuch im Braunschweiger Theater und anschließendem Blick hinter die Bühne ließen sie sich inspirieren", erzählte Teamleiterin Anja Rother. Regale und Luftentfeuchter wurden angeschafft, ebenso eine Töpferscheibe, an der die Bewohner auch schon vor der Eröffnung arbeiteten.

Außerdem kaufte das CJD Arbeitsmaterial wie Farben, Staffeleien, Leinwände oder Ton von der großzügigen Spende, die "Aktion Mensch" für das Projekt bereit gestellt hatte. Unterstützung kommt außerdem auch von der Heinrich-Nordhoff-Gesamtschule: Dort können sich die jungen Leute ihre Arbeiten, die sie aus Ton gefertigt haben, brennen lassen.