Das CJD - Die Chancengeber CJD Braunschweig

Unsere Weihnachtsprojekte 2018

Heute möchten wir Ihnen gerne unsere neuen Weihnachtsprojekte vorstellen.

A Gymnasium | Christophorusschule

Projekt 1: Roboter NAO geht in die Schule
In vielen Science Fiction Filmen und Büchern ist es schon Realität: Das Zusammenleben mit Robotern soll auch an unserem Gymnasium entstehen. NAO ist ein humanoiden Roboter, der einen tollen Einstieg ins Programmieren für unsere jüngsten Schülerinnen und Schüler bietet und auch für die Oberstufe viele Herausforderungen bereithält. NAO kann nicht nur Sachthemen vermitteln, sondern auch Kreativität fördern. In Verbindung mit den lehrplanbezogenen Unterrichtsmaterialien ist die Arbeit mit einem NAO-Roboter somit die optimale Plattform für unsere Schule, um die Inhalte der MINT-Fächer in allen Altersklassen zu vermitteln. NAO kann im Informatikunterricht von Klasse 5 bis zum Leistungs-kurs eingesetzt werden. Im Kreativum Technik kann er sich von seiner musischen Seite zeigen und mit der Robotik-AG an Wettkämpfen teilnehmen. Hier zeigt sich, welche Schüler und Schülerinnen die besseren Programme für ihn schreiben. Im Gesamtpreis ist auch eine Schulung der Lehrkräfte vor Ort inbegriffen, um ihn vielerorts einsetzen zu können. Gesamtkosten: 9.784 €

Projekt 2: KidS - Künstler in der Schule 2018
Seit 2008 gibt es das Projekt KidS (Künstler in der Schule) und ist inzwischen fester Bestandteil des Jahresprogramms der Christophorusschule. Jedes Jahr kommt ein „richtiger“ Künstler in die Schule und lässt die Schülerinnen und Schüler einer Klasse im fünften Jahrgang zu künstlerischen Höhenflügen ansetzen. Wir planen im nächsten Jahr wieder ein spannendes Projekt, dessen Ausgestaltung sich noch in der Entwicklungsphase befindet. Die Arbeit mit dem Künstler ist in das Jahresprogramm des Kunstunterrichts eingebettet. So wird sichergestellt, dass dieses Projekt langfristig und nachhaltig wirkt.

Mit Ihre Unterstützung können wir den Kindern diesen Unterricht mit einem professionellen Künstler ermöglichen. Abgerundet wird dieses Projekt am Ende des Schuljahres mit einer großen Präsentation. Gesamtkosten: 3.000 €


B International School Braunschweig - Wolfsburg

Projekt 3: SterneKüche - Taste the world
Wir sind aus aller Welt hier in der International School zusammengekommen… Neu in Deutschland: es gilt eine neue Heimat (zumindest auf Zeit) zu entdecken, zu enträtseln, lieben zu lernen. Liebe geht durch den Magen – eine andere Esskultur will entdeckt werden. Aber: genau so kann auch ein Stück alte Heimat in das neue Leben transportiert werden: wie riecht es, wenn wir mit den vielen vertrauten Gewürzen kochen? Heimatgefühl zum Anbeißen… Schnippeln, rühren, würzen: riechen, schmecken – satt werden…

Wir möchten unsere Schulküche mehr in den Mittelpunkt des Schullebens stellen und unseren Schüler*innen Möglichkeiten bieten, gemeinsam die Vielfalt der Welt zu schmecken… - Neues zu entdecken und Geliebtes anderen bekannt zu machen.

Eine Kooperation mit dem Projekt „Weltgeschmack“ (Haus der Kulturen) ist angedacht. Kochkurse zu verschiedenen Themen und altersentsprechend: Spaß an der Vielfalt, an der Gemeinschaft, am Entdecken der Möglichkeiten – und ganz nebenbei das Thema „Gesunde Ernährung“.
 
Es kocht sich besser, wenn das Equipment stimmt: Vom Messerset über neue Schneidebretter, vom Topfset zum Topflappen, von der Mikrowelle zum Rührgerät, vom Kühl-schrank zu Rührlöffeln, von der Pfanne zum … - alles wird gebraucht! Gesamtkosten: 3.500€
­


C Hans-Georg-Karg-Schule | Grundschule

Projekt 4: Neues für unsere Villa Kunterbunt
In der Villa Kunterbunt werden die Kinder der Grundschule im
Nachmittagsbereich betreuet. Nach zwanzig Jahren täglicher Nutzung wollen wir unseren Hort endlich verschönern und erneuern. Dazu möchten wir neue Regale und Schränke mit verschließbaren Türen anschaffen, damit die Inhalte vor Staub und Schmutz geschützt werden können.

In unserer Pädagogik steht das Kind an erster Stelle. Maria Montessori sah jedes Kind als Individuum- einzigartig und als respektable Persönlichkeit. Ihr Hauptziel war es, jedes Kind in seiner Selbstständigkeit zu fördern und somit sein Selbstvertrauen zu steigern und zu festigen. Für den Unterricht und im Nachmittagsbereich möchten wir unser Montessorikonzept weiter ausbauen und intensivieren, hierzu benötigen wir weiteres Montessori-Material.

Die Montessori-Materialien zeigen den Kindern den Weg vom Begreifen zum Verstehen, vom Konkreten zum Abstrakten. Die Ordnung und Struktur eines jeden Materials hilft dem Kind Ideen zu ordnen und Gesetzmäßigkeiten zu erkennen. Sie bekommen Zeit, um am Material zu lernen, soziale Erfahrungen zu machen und mitmenschliches, sowie soziales Handeln zu erproben.

Darüber hinaus möchten wir gerne für unsere Hortkinder und alle anderen Schüler ein englischsprachiges Theaterstück in unserer Schule aufführen lassen, um die englische Sprache auch in einem solchen Kontext den Kindern nahe zu bringen.
 Gesamtkosten: 4.980€


D Internat | Wohnbereich

Projekt 5: Relaxen unter freien Himmel
Bald zieht der Wohnbereich in seinen neuen und großzügigen Neubau im Quartier St. Leonhard.

Zu den Räumlichkeiten kann sich die Gemeinschaft auf zwei weiteren großen Dachterrassen ausbreiten. Über den Dächern vom Quartier können sie nun einen herrlichen Ausblick über Braunschweig genießen.

Damit die Atmosphäre auch passt möchten wir unsere Dachterrasse gerne zu einer Wohlfühloase umgestalten. Hier sollen sich die Schülerinnen und Schüler nach dem Lernen vom anstrengenden Schulalltag erholen und entspannen  können. Dazu möchten wir u.a. eine Lounge Garnitur anschaffen, die perfekt zum Relaxen einlädt. Ein Sonnensegel soll uns vor aggressiven Sonnenstrahlen, starkem Wind und Regen schützen.

Neben weiteren Spiel- und Grillaktionen soll auch die Möglichkeit zum Gärtnern bestehen.  Gesamtkosten: 1.750 €


E Musische Akademie

Projekt 6: Bequeme Bestuhlung für unseren Konzertsaal
In der New Yorker Musischen Akademie im CJD Braunschweig finden jedes Jahr über 60 Veranstaltungen statt - die meisten im Michael und Titika Schmidt-Saal. Ob Kinderveranstaltungen, Konzerte, Lesungen oder z.B. die Weihnachtsfeier des CJD Braunschweig – der Saal ist ein gern besuchter Ort. Die 120 Stühle, die im Saal stehen, sind mittlerweile stark abgenutzt und leider auch nicht besonders bequem.

Da aber die Zahl und Vielfalt der Veranstaltungen im Michael und Titika Schmidt Saal kontinuierlich steigt und die Akademie im Raum Braunschweig immer bekannter wird, möchten wir neue Konzertsaalstühle anschaffen, die auch zum Genuss unserer Veranstaltungen beitragen sollen.

Insgesamt benötigen wir 150 neue Stühle.  Gesamtkosten: 4.500 €


F Psychologische Beratungsstelle

Projekt 7: Entspannung erleben
Kinder und Jugendliche empfinden zunehmend Druck. Verspannungen sind häufige Folgen. Alleine Lösungswege zu finden, ist dabei nicht immer leicht. Deshalb bieten wir Kindern und Jugendlichen durch Übungen wie ‚Progressive Muskelrelaxation nach Jacobsen‘ und Traumreisen Wege zur Entspannung an.

Zudem kann entspannt sein das Ansprechen sensibler Themen unterstützen. In unserer Arbeit haben wir dabei das Individuum mit seinen jeweiligen Bedürfnissen, Möglichkeiten und Kanälen, auf denen es für den Moment oder auch nachhaltig gut erreichbar ist, im Blick. Wir möchten daher das Entspannungs-Equipment unserer
Psychologischen Beratungsstelle um einen portablen „Nature Sound Player“ erweitern, mit dem Entspannung niedrigschwellig auch nonverbal erfahrbar werden kann. Gesamtkosten: 56 €


G Kita St. Leonhard International (NEU)

Projekt 8: Internationale Leseförderung
Mitte Oktober eröffnete die erste internationale CJD Kita im Quartier St. Leonhard. Der Schwerpunkt liegt im bilingualen Spracherwerb. Die Kita St. Leonhard wird insgesamt 105 Kinder aus 27 Nationen im Alter zwischen 6 Monaten und 6 Jahren aufnehmen. Um die Kinder optimal sprachlich zu fördern, möchten wir verschiedene Bücher/Bilderbücher in englischer und deutscher Sprache anschaffen. Bücher in frühster Kindheit bilden das Fundament für spätere Bildungschancen.

Durch den Sprachvergleich gewinnen Kinder sprachliche Kompetenz in Muttersprache und anderer Sprache zugleich. Zwei-sprachige Kinderbücher und die damit verbundene interkulturelle Erziehung fördern Offenheit und Neugier für kulturelle und sprachliche Vielfalt. Gesamtkosten: 900

Hier können Sie online spenden!

Wir freuen uns auf Ihre Unterstützung!

Sicheres Spenden
Die Daten werden über eine verschlüsselte Internet-Verbindung übertragen
und sind zu jedem Zeitpunkt sicher.

Jetzt spenden »

KONTAKT

Sozialmarketing

Michaela Groth
fon 0531 7078 114

E-Mail: groth@cjd-braunschweig.de
Flyer Weihnachtsprojekte 2018