Das CJD - Die Chancengeber CJD Braunschweig

Unsere Weihnachtsprojekte 2019

Heute möchten wir Ihnen gerne unsere neuen Weihnachtsprojekte vorstellen.

A Gymnasium | Christophorusschule

Projekt 1: Netzwerk für die Pausen
Unser Schulhof ist schon sehr bespielt und einige Spielgeräte sind nicht mehr auf dem neuesten Stand. Wir möchten gerne unsere Pausen attraktiver gestalten und neue Spiel- und Aufenthaltsmöglichkeiten auf dem Schulhof anschaffen.
Denn wer Pausen macht, lernt besser. Unser Körper braucht nach Anspannungsphasen auch regelmäßig Entspannungsphasen.Die Schüler wünschen sich eine große „Spinne“. So ein Seilnetz lädt zum Klettern und zum Verweilen, zum entspannten Chillen und zum Quatschen ein: Genau das Richtige für die Pause, ein Netzwerk für unsere Schüler! Gesamtkosten: 14.284 €

Projekt 2: Weben-tolle Strukturen aus Garn und Wolle
In diesem Schuljahr wurde das Profil Handmade-begeistert in der Unterstufe der Klassen 5 und 6 eingeführt. In diesem Profil werden an lebensnahen, - alters- und entwicklungsgemäßen Inhalten grundlegende Kompetenzen zur Fertigung von Produkten und Objekten aus unterschiedlichen Materialien (Papier, Holz, Metall, Gewebe, Wolle) vermittelt. 
Zur Erweiterung unseres Angebots Verarbeitung von Geweben in unserer Nähwerkstatt und dem Projekt KiTech - Kinder entdecken Technik, in dem der Umgang mit unterschiedlichen Werkstoffen erlernt wird, möchten wir unser Angebot um das eigene Herstellen von Geweben erweitern.Hier möchten wir den Schülerinnen und Schülern das Fabric Weaving beibringen und für Fortgeschrittene das Weben auf dem “Kleine Italiener” - ein genialen  Webrahmen, der unglaublich viele  Möglichkeiten bietet.  Gesamtkosten: 2.000 €


B International School Braunschweig - Wolfsburg

Projekt 3: Neues für den Primary Bereich
Die International School wächst! Wir freuen uns, dass unsere Klassen größer werden. Nach 15 Jahren Schulbetrieb sind etliche Lehr- und Lernmittel abgenutzt. Wir möchten neue Klassensätze erwerben und auch Hilfsmittel, damit Bestehendes langfristig erhalten bleibt. In diesem Jahr möchten wir mit dem Primary Bereich anfangen. Dabei sollen sowohl der natur- und sozialwis-senschaftliche Unterricht (SST), unsere Schulbibliothek und der Nachmittagsbereich von den Neuanschaffungen profitieren.  Für das Fach SST möchten wir altersgerechte Lernmittel anschaf-fen, die den Forscherdrang der Kinder wecken und ihnen helfen soll, die Welt zu entdecken. Das möchten wir auch durch anspre-chende Medien in der Bücherei erreichen. Damit unsere Schüler nachmittags draußen spielen können, soll ein Teil des Geländes mit einem wetterbeständigen und atmungsaktiven Sonnensegel beschattet weden. Gesamtkosten: 3.500€
­


C Hans-Georg-Karg-Schule | Grundschule

Projekt 4: Richtig sitzen in der Grundschule
In der Grundschule sind für die meisten Schulaufgaben eine sitzende Arbeitsweise unverzichtbar. Daher findet der Unterricht für die Schüler überwiegend im Sitzen statt.
Aber statt statisch auf dem Stuhl sitzen ist die dynamische Sitzweise die bessere Wahl. Dynamisches oder bewegtes Sitzen bedeutet, nicht ständig in einer bestimmten Sitzhaltung zu verharren, sondern vielfältig und abwechslungsreich zu sitzen. Daher möchten wir für unsere acht Klassen jeweils zwei Hocker anschaffen. Diese sind für unruhige Kinder besonders geeignet, um zur Ruhe und in die Konzentration zu kommen.

Des Weiteren möchten wir für unseren Hortraum, die „Villa Kunterbunt“ ein gemütliches Sofa anschaffen, wo man sich ausruhen oder gemütlich lesen kann. Aufgrund der Räumlichkeit muss das Sofa maßangefertigt werden.
Der Schulhof unserer Grundschule ist eine große Fläche zum Roller- oder Dreiradfahren, zum Fangen oder Fußball spielen, allerdings fehlen Ruhemöglichkeiten für die ruhigeren Gemüter. Gerne würden wir in diesem Jahr zwei Bänke aus dem CJD Salzgitter für unseren Schulhof aufstellen, damit die Kinder „klönen“ oder auch einmal in aller Ruhe ein Buch lesen können.
 Gesamtkosten: 5.560€


D Internat | Wohnbereich

Projekt 5: Kreativbereich für junge Talente
Die heutige Bildungslandschaft braucht die Kunstpädagogik mehr denn je. „Durch Menschen bewegen sich Ideen fort, während sie in Kunstwerken erstarren und schließlich zurückbleiben“ (Beuys 1988:2).

In unserem Wohnbereich/Internat wird alle zwei Wochen ein Raum zur künstlerischen Entfaltung zur Verfügung gestellt. Die Musische Bildung im CJD dient der Persönlichkeitsbildung und kulturellen Entfaltung nach dem ganzheitspädagogischen Konzept von “Herz, Kopf und Hand”
Die Jugendlichen sollen sich unter Anleitung mit verschiedenen Stilrichtungen auseinandersetzen und versuchen, diese für sich zu nutzen. Um ihr Wissen zu vertiefen, können sie sich zur Unterstützung mit Werken von bestimmten Künstlern dieser Stilrichtung befassen.

Unser Ziel ist es, die kreative Ader der Jugendlichen anzuregen. Dazu brauchen wir eine Grundausstattung (z.B. Staffeleien, Pinsel, Paletten, Pinselbecher etc.) sowie ein Startkontingent an Verbrauchsmaterialien (z.B. Stifte, Radiergummis, Farben, Keilrahmen, Blöcke etc.). Die fertigen Kunstwerke können die Jugendlichen behalten oder sie werden im Quartier St. Leon-hard ausgestellt, um hier eine persönliche Gestaltung und die Partizipation der Jugendlichen zu ermöglichen.  Gesamtkosten: 2.000 €


E Musische Akademie

Projekt 6: Konzertsaal hell und dunkel
In der New Yorker Musischen Akademie im CJD Braunschweig finden jedes Jahr über 60 Veranstaltungen statt - die meisten davon im Michael und Titika Schmidt-Saal.
Ob Kinderveranstaltungen, Konzerte, Lesungen oder auch Weihnachtsfeiern – der Saal ist ein gern besuchter Ort.

Leider haben die Künstler immer mit dem vorhandenen Büh-nenlicht zu kämpfen. Statt die Notenständer zu beleuchten, blenden die Scheinwerfer alle auf der Bühne stehenden Personen.

Wir möchten daher unsere Bühne mit einer neuen Lichtanlage ausstatten, die mehreren LED-Deckenleuchten und ein Licht-pult beinhaltet.
Der Michael und Titika Schmidt Saal dient auch oft als Vortrags-raum. Da der Raum aber nicht über Jalousien verfügt, kann der Raum nicht abgedunkelt werden, was z.B. die Sichtbarkeit der auf dem Beamer präsentierten Daten stark beeinträchtigt. Ein Kauf neuer Außenjalousien würde den Raum viel attraktiver machen.  Gesamtkosten: 7.500 €


F Psychologische Beratungsstelle

Projekt 7: Spielideen statt Wartezeit
In der Psychologischen Beratungsstelle kommt es zwischen Testungen und Gesprächen auch mal zu kurzen Wartezeiten. Um diese angenehm zu gestalten,
möchten wir unser Beschäftigungsmaterial erweitern.Zu einer schönen Warteecke gehört das richtige Spielzeug. Durch Ihre Spende ermöglichen Sie, für ver-schiedene Altersgruppen z.B. Bücher, Konstruktionsspiele oder Bastelange-bote zu erwerben.  Gesamtkosten:100 €


G Kita St. Leonhard International (NEU)

Projekt 8: Musische Bildung
Die Grundlage der Arbeit in der KITA St. Leonhard International ist die ganzheitliche Persönlichkeitsbildung. Die vier Handlungs-felder umfassen Religionspädagogik, Sport- und Gesundheit-spädagogik, Politische Bildung und Musische Bildung.
Gerade Kleinkinder haben ein natürliches Bedürfnis nach Musik. Sie singen, musizieren und bewegen sich gerne. Es ist Aufgabe der KITA dieses Bedürfnis zu erhalten und zu fördern.

Für die Musische Bildung möchte die KITA ihre kleine Grund-ausstattung an Musikinstrumenten aufstocken und einen grup-penübergreifenden Musikwagen mit 47 vielfältigen Instrumenten anschaffen. Gesamtkosten: 994 €

Hier können Sie online spenden!

Wir freuen uns auf Ihre Unterstützung!

Sicheres Spenden
Die Daten werden über eine verschlüsselte Internet-Verbindung übertragen
und sind zu jedem Zeitpunkt sicher.

Jetzt spenden »

KONTAKT

Sozialmarketing

Michaela Groth
fon 0531 7078 114

E-Mail: groth@cjd-braunschweig.de
Flyer Weihnachtsprojekte 2019