Das CJD - Die Chancengeber CJD Braunschweig

Aktionen zum Chancengebertag 2013

02.10.2013 CJD Wolfsburg « zur Übersicht

Das CJD Wolfsburg bildet seit mehr als 25 Jahren im Auftrag der Agentur für Arbeit Lernbeeinträchtigte aus. Junge Menschen, denen auf dem Weg in das Berufsleben Chancen, Hilfen und Unterstützung von der Gesellschaft gegeben werden.

Im Rahmen der Chancengebertage 2013 des CJD-Verbunds Nord wollen die Jugendlichen durch kleine, symbolische Aktionen etwas an ihr Umfeld zurückgeben und zeigen, dass sie dankbar sind für die Möglichkeiten, die ihnen gegeben werden.

Den Auftakt machte kürzlich CJD-Koch und Ausbilder Marcus Baars mit seiner Truppe. Unterstützt durch die von Freiwilligen gesammelten Erntegaben aus seinem Heimatort Lucklum-Erkerode kochte und backte Baars mit seinen Auszubildenden für die Wolfsburger Tafel. „Die Jugendlichen habe sich voll reingehängt,“ sagt Baars „für sie ist es toll, auch mal die Gebenden zu sein!“

 

Zwei weitere Aktionen sind für den Oktober und November geplant. So werden Mitarbeiter und Jugendliche aus dem Jugendhilfe- Bereich des CJD in einem Wolfsburger Einkaufszentrum Kinderbetreuung anbieten, damit die Eltern entspannt einkaufen können.

Und auch die Teilnehmer des Schulverweigerungsprojekts „2.Chance“, einer Kooperation des CJD mit der Stadt Wolfsburg, planen bereits ihren Chancengeber-Aktion, mit der sie sich für die Unterstützungen bedanken möchten.