Das CJD - Die Chancengeber CJD Braunschweig

CJD Wolfsburg engagiert sich in der Flüchtlingshilfe

12.10.2015 CJD Wolfsburg « zur Übersicht

Wolfsburg eröffnet die ersten beiden Erstaufnahmestellen für Flüchtlinge- und das CJD Wolfsburg hilft engagiert mit: In der Dieselstraße übernimmt das CJD die Verpflegung für bis zu 150 Flüchtlinge! In enger Kooperation mit den CJD-Einrichtungen in Salzgitter und Braunschweig gelingt es den Mitarbeitenden, bereits am Folgetag nach der Anfrage duch die Malteser eine Essensausgabe im schnell aufgebauten Zelt umzusetzen. Bereits um 08:00 Uhr wartet ein Team auf die ersten Familien und Neuankömmlinge. Mit Pictogrammen werden die Lebensmittel gekennzeichnet, um die Ausgabe von Putenfleisch und Rindfleisch zu zeigen. "Es ist ein wahnsinnig schönes Gefühl, die dankbaren Gesichter und Gesten der Menschen zu sehen, die nach der anstrengenden und gefährlichen Flucht hier in Wolfsburg nun erst einmal in der warmen, trockenen Sporthalle ankommen und ausruhen können." sagt Oliver Fütterer, Projektleiter des CJD.