Das CJD - Die Chancengeber CJD Braunschweig

Karsten und Carsten lesen vor

28.11.2014 CJD Braunschweig CJD Grundschule Braunschweig « zur Übersicht

Den Vornamen Carsten schreibt man mit C oder mit K. Dies konnten die Schüler der Grundschule Hans-Georg-Karg-Schule im CJD Braunschweig diese Woche durch besonderen Besuch lernen.

Denn am Donnerstag, den 20. November war Karsten Teich in der Grundschule. Im Rahmen der Braunschweiger Jugendbuchwoche stellte er bei zwei Lesungen seine Kinderbuchfigur Cowboy Klaus vor. Dieser wohnt mit Kuh Lisa und Schwein Rosa in seiner Farm, umzingelt von Kakteen. Deshalb muss er mit Taucheranzug einkaufen gehen und manchmal ist es sehr einsam, denn selbst Giftschlangen haben Angst vor den stacheligen Pflanzen. Karsten Teich ist Illustrator, Autor und Musiker. Deshalb hat er für die Schule noch ein Bild gezeichnet und bei seiner Lesung Gitarre gespielt. Am Ende zeigte er einen Zeichentrickfilm vom Cowboy Klaus, welcher bereits in der "Sendung mit der Maus" im Fernsehen gezeigt wurde.

"Lesen prägt und bildet, entfaltet Phantasie und Kreativität, lässt die Welt entdecken und ist wichtig für die persönliche Entwicklung" -betont Carsten Müller, Braunschweiger Bundestagsabgeordneter für die CDU in Berlin. Beim 3. Braunschweiger Vorlesetag hat er deshalb am Freitag, den 21. November die Stammgruppe der Elefanten besucht. "Urmel aus dem Eis" von Max Kruse ist sein liebstes Kinderbuch. Und so las er den Schülern natürlich einige Geschichten aus dem Leben des Dinosauriers von der Insel Tiwu vor.