Das CJD - Die Chancengeber CJD Braunschweig

Schlaue Jungs in Not im ZDF

28.07.2014 CJD Braunschweig « zur Übersicht

Mit dem Zweiten sieht man besser… auch das CJD Braunschweig und bei der ZDF-Sendung 37 Grad? Sehr sommerlich waren zumindest die Temperaturen, als das Filmteam von Katrin Wegner drei Tage lang Jannes aus der Optimiererklasse 9 g4 sowie dem Internat und Jakob aus der Projektklasse begleitet hat. Thema/Arbeitstitel der Sendung ist „Schlaue Jungs in Not“. Porträtiert wurden insgesamt drei Jungen, deren Begabung für ein erfolgreiches Abitur alle Türen öffnen sollte, die jedoch trotzdem Probleme in der Schule haben. Wobei die Ursachen dafür in der Suche nach einer männlichen Identität sowie in familiären Konflikten zu sehen sind. Im weitesten Sinne also maskulin geprägte Underachiever- / Minderleister-Thematik bei Kindern und Jugendlichen.

 

Es wurde im CJD Braunschweig der Internatsalltag von Jannes gefilmt, dazu noch in seiner Familie in Bremen. Weitere Elemente waren der Unterrichtsalltag in der Optimiererklasse 9 g4, etwa eine Best Practice Stunde sowie ein Förderplangespräch mit seiner Lehrerin, Brigitte Rodenbeck.

 

Auch bei Jakob wurden der Schulalltag in der Projektklasse sowie der Alltag in der Familie gefilmt. Dazu noch Gespräche über die schulische Situation mit seiner Mutter und Ursula Hellert, Gesamtlleiterin im CJD Braunschweig. Interviews mit Ursula Hellert sowie Brigitte Rodenbeck rundeten die Filmarbeiten im CJD Braunschweig ab. Nun sind wir natürlich gespannt, was am Ende in welcher Form im fertigen Beitrag landet.

 

Ausstrahlungstermin ist der 19. August um 22.15 Uhr. Danach gibt es die Sendung natürlich in der ZDF Mediathek (www.zdf.de).

Schöne Grüße an das Filmteam. Wir hoffen, auch die Dreharbeiten bei den Familien haben Euch ebenso Spaß gemacht, uns hat die Zeit sehr gefallen. Vielen Dank natürlich auch allen beteiligten Mitarbeitenden sowie für den Mut der Jungs, sich für die Sendung porträtieren zu lassen. Ebenso allen Familien, welche uns die Drehgenehmigungen für die Klassenkameraden und Freunde von Jannes und Jakob erteilt haben.